Epipactis muelleri Godfery

Epipactis muelleri Habitus

Passin, 30.07.89, Eifel, Mirbacher Wald

Epipactis muelleri Blüte

Passin, 30.07.89, Eifel, Mirbacher Wald

Epipactis muelleri 111

Passin, 30.07.1989, Mirbacher Wald/Eifel

 

Epipactis muelleri Verbreitungskarte

Verbreitungskarte Epipactis muelleri Godfery

Müllers-Stendelwurz

Lebensraum:
Gebüschreiche Kalkmagerrasen, lückige Kiefern- und Laubwälder, meist auf Kalkgestein, selten auf Lößboden.

Blütezeit: Juni bis Juli

Anmerkung:
Im Saarland, der Eifel sowie dem rheinlandpfälzischen Saargau ist die Art noch etwas häufiger, sehr selten in Rheinhessen. Die Art steht ziemlich hell und ist gut an den lanzettlich zugespitzten, am Rand gewellten Blättern zu erkennen. Wie auch E. leptochila und E. microphylla eine autogame Sippe. Die Art wächst gerne auf Kalk in locker bebuschten Halbtrockenrasen und angrenzenden, lichten Waldrändern. Im Saarland gilt sie derzeit in ihrem Bestand als ungefährdet. Rote Liste Rheinland-Pfalz 4